Zeus ist Dank Ihrer Unterstützung operiert!

Neuigkeiten von Zeus
Zeus hat die OP gut überstanden. Der tapfere Kerl schlägt sich ganz wacker und lässt sich nicht allzuviel anmerken. Jeden zweiten Tag geht es zum Verband wechseln in die Klinik. Die Tierärzte dort sind sehr zufrieden mit dem Fortgang der Heilung! Das freut uns natürlich sehr.

Mittlerweile ist er schon wieder so fit, dass er seinen Hundekumpels ganz traurig zuschaut, wenn sie über die Wiesen fetzen. Er würde doch auch sooooo gerne mitlaufen! Aber noch ist Ruhe angesagt, damit der Heilungsprozess optimal anlaufen kann. Und dann fetzt es sich umso schneller und besser über Stock und Stein.
Wir wünschen Zeus weiterhin so gute Besserung und bedanken uns bei seiner Pflegemama, die sich blendend um ihn kümmert!

 

Wenn Sie uns bei den Kosten für die OP Unterstützen möchten, dann freuen wir uns über ihre Spende. Jeder Euro ist zählt und ist wichtig für uns.

 

 

Die Geschichte :

 

Zeus wurde vor 2 Jahren  völlig gesund in sein neues Zuhause vermittelt. Alles war wunderbar. Nun kam vor 2 Wochen die Mail, Zeus müsse weg. Zeus steht nun eine teure Operation bevor...

 

Als Grund wurden persönliche und familiäre Gründe angegeben. Desweiteren wurde erwähnt, dass er eine Verletzung hat, das rechte vordere Bein nicht mehr benutzt und  austherapiert ist. Keine Heilung mehr möglich. Physiotherapie wäre eine Option, aber nicht durchführbar. Er muss weg! Eine finanzielle Unterstützung zog sie nicht mal in Betracht!

 

Zum Glück hat ihn seine ehemalige Pflegestelle wieder aufgenommen. Die war nun zweimal beim Tierarzt mit ihm und es stellte sich heraus, dass die Verletzung (Spalt im Carpalgelenk und durch die Nichtbehandlung entstandene Arthrose, außerdem kompletter Muskelabbau durch die Nichtbelastung des Beins) durchaus heilbar ist. Die Frau war mit Zeus sogar in derselben Tierklinik, hatte alle Möglichkeiten aufgezeigt bekommen und ist zu den weiteren Behandlungsterminen nicht mehr erschienen!

 

Zeus wird nun operiert, die OP beläuft sich laut Kostenvoranschlag auf ca. 1200€, dann kommen noch Kosten für die Nachsorge und die Physiotherapie dazu. Die Tierärzte sind sich sicher, dass er sein rechtes Bein bei entsprechender Behandlung wieder voll belasten kann, da er auch noch jung ist. Er wird also wieder ein ganz normaler, unbeeinträchtigter Hund werden.

 

Wenn alles gut läuft und keine Komplikationen auftreten, beläuft sich die Behandlung auf ca. 1800€ bis 2000€.

 

 

Leider können wir die gesamte Summe nicht übernehmen, deshalb brauchen wir SIE.

 

Bitte helfen Sie uns, das Geld für Zeus zusammen zu bekommen, damit er wieder ein lebenswertes Hundleben leben darf. Jeder Cent zählt und ist wichtig für Zeus...

 

 

Spenden bitte auf unser Konto oder per Paypal mit dem Verwendungszweck Zeus.

 

blue dogs Spendenkonto: 0015096513 Bankleitzahl: 70020270

Im Namen von Zeus bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Menschen die Zeus unterstützt haben.

 

Spendenticker 976,70 €

 

Vielen Dank an Familie L. 20 €, Manfred R. 50 €, Tanja S. 5 €, Kirsten F. 20 €, Christine V. 25 €, Ronja K. 30 €, Melanie T. 15 €, Birgit T. 25 €, Michaela W. 10€, Eugen F. 69,20 €, Familie K. 5€, Kerstin P.25 €, Sabine R. 10 €, Nicole S. 15 €, Patricia B. 22,50 €, Andrea T. 150€ und 130€ von ganz lieben Schüler, die Spenden ihren Gewinn aus dem Adventsbasar!!! Plus 200 € der Lehrerin die so stolz auf ihre Schüler ist! Danke an Frau R. und auch an Max R. für 150 €

 

 

aktuelles finden Sie immer auf unserer Facebook Seite

Mi

22

Nov

2017

Zu Weihnachten eine Patenschaft schenken

Unsere Sorgenkinder kommen vorwiegend aus Spanien, aber auch Notfälle aus Deutschland finden bei uns ein warmes Körbchen und viel Liebe. Wenn Sie helfen möchten diesen meist nicht mehr vermittelbaren Tieren ein Zuhause zu schenken, selbst aber keinen Hund aufnehmen können, dann unterstützen Sie unsere Patenhunde mit nur wenigen Euro im Monat und geben Sie ein Pfötchen.

mehr lesen 0 Kommentare

Patenhunde

Spendenkonto

blue dogs by beschuetzerinstinkte

Spendenkonto: 0015096513 Bankleitzahl: 70020270