Diese Bilder sprechen für sich...

aber wir freuen uns sehr über den schönen Brief!

Vielen Dank auch für die hübschen Bilder.

 

Mein neues Frauchen meinte, ich müsste euch endlich einmal schreiben.

Ich bin jetzt seit einem halben Jahr in meiner neuen Familie und ich konnte mich so lange nicht melden, da ich richtig viel Stress hatte. Ich lebe jetzt in einem Dorf mit ganz vielen Feldern, Wiesen und Wäldern drumrum. Alles war so neu und aufregend und es gab so viel zu entdecken.

 

Also, zu meinem neuen Zuhause gehörte schon ein Hunderüde Mickey, der ist jetzt mein allerbester Kumpel. Mickey hat mir ganz viel gezeigt, was sich für so einen Familienhund gehört. Das erste was ich lernen musste, war das man nicht auf den Tisch darf und seinen Kopf nicht in den Kühlschrank stecken sollte. Auch das Bett und Sofa tabu sind. Aber das ist echt in Ordnung, denn ich bekomme hier immer ganz viele Hundeleckerlies und habe mein eigenes Hundesofa. Dann wohnt hier auch noch ein Kater, der war mir anfangs nicht so ganz geheuer aber jetzt kann man mit dem ganz doll schmusen und kuscheln.

 

Ich darf mit meinem neuen Frauchen auf die Arbeit ins Büro, also Leute ich kann euch sagen, Büroschlaf ist toll. Während Frauchen für unser Futter arbeitet und es hat immer jemand Zeit mich zu streicheln und zum Büro gehört auch ein Balkon auf dem man ganz lange in der Sonne liegen kann. Denn meine Woche ist echt anstrengend.

Montags habe ich Agility. Frauchen meint, ich würde das schon total klasse machen. Leute, ich kann euch sagen, es war ganz schön spannend, bis ich erst mal wusste, dass ich über die Hürden springen sollte und durch Tunnel rennen konnte. Aber jetzt…. ihr würdet staunen. Ich bin ganz schön schnell.

 

Mittwochs habe ich Hundeschule, damit ich ganz viel Kontakt mit anderen Hunden außer Mickey und unseren anderen Kumpels habe und dabei auch noch was lerne, meint zumindest mein Frauchen. Mir reicht es schon, dass ich dort jedermanns Liebling bin. Aber ich kann schon alle Grundkommandos.

 

Samstags und Sonntagsmorgens treffen wir uns immer mit den Freundinnen von meinem Frauchen, die haben auch alle Hunde und ich kann euch sagen, das ist voll cool. Wir sind dann fünf Hunde die rumtoben dürfen. Manchmal sind wir auch mehr. Aber ich bin der schnellste und hänge alle ab.

Und zwischendrin übe ich mit meinem Frauchen das Spielen, denn das konnte ich gar nicht. Aber jetzt, ihr würdet staunen, Frisbee und Bälle sind jetzt echt toll.

 

Zu meinem neuen Zuhause gehört natürlich auch noch mein Herrchen. Der ist Klasse, den habe ich absolut lieb. Mickey hat den auch richtig gut erzogen. Immer wenn unser Herrchen nach Hause kommt, öffnet er für uns die Speisekammer und steckt uns heimlich was zu. Auch Gassi gehen ist mit dem super. Jetzt meinte, mein Herrchen, das er bald mit mir Fahrrad fahren möchte, ich bin schon jetzt gespannt was das sein soll. Aber es hört sich nach rennen und laufen an, das macht immer Spaß.

 

So, ich glaube, jetzt habe ich erst mal alles Wichtige von mir und meinem neuen Leben erzählt. Meine neue Familie glaubt, dass ich jetzt angekommen und glücklich bin und das bin ich. Ich habe ganz viele neue Hundekumpels und habe Menschen die mich sehr lieben und nie mehr hergeben. Damit ihr das alles sehen könnt, habe ich natürlich auch Beweisfotos. Und ich bin immer mal wieder auf der Facebook Seite von meinem Frauchen zu sehen.

 

 

aktuelles finden Sie immer auf unserer Facebook Seite

Mi

22

Nov

2017

Zu Weihnachten eine Patenschaft schenken

Unsere Sorgenkinder kommen vorwiegend aus Spanien, aber auch Notfälle aus Deutschland finden bei uns ein warmes Körbchen und viel Liebe. Wenn Sie helfen möchten diesen meist nicht mehr vermittelbaren Tieren ein Zuhause zu schenken, selbst aber keinen Hund aufnehmen können, dann unterstützen Sie unsere Patenhunde mit nur wenigen Euro im Monat und geben Sie ein Pfötchen.

mehr lesen 0 Kommentare

Patenhunde

Spendenkonto

blue dogs by beschuetzerinstinkte

Spendenkonto: 0015096513 Bankleitzahl: 70020270