vermittlungsablauf

Unsere blue:dogs fliegen entweder mit Flugpaten von Spanien nach Deutschland, oder werden von netten Urlaubern mit dem Auto mitgenommen.

 

Sie werden vor der Ausreise selbstverständlich gegen Ekto- und Endoparasiten, also gegen Flöhe und Milben behandelt, sowie entwurmt.

 

Je nach Alter und Geschichte sind die Hunde geimpft, haben einen Mikrochip implantiert bekommen, sind auf Leishmaniose getestet und ggf. auch kastriert.

ich möchte einen hund adoptieren

Wenn Sie sich für einen unserer Hunde interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns oder der beim jeweiligen Hund angegebenen Pflegestelle auf.

 

Gerne können Sie für Ihre Kontaktaufnahme auch unser Interessentenformular benutzen.

Wir klären Sie dann gerne umfangreich über seinen Gesundheitszustand, sein Wesen und Charakter, seine Verträglichkeit mit Artgenossen und anderes auf.

 

Unsere Hunde haben zumeist kein schönes Leben hinter sich. Um so mehr wünschen wir uns für sie nun ein liebevolles und sicheres Zuhause für ihr restliches Leben. Sie werden verstehen, dass wir uns vor Übergabe davon überzeugen wollen. Am Telefon werden wir gemeinsam besprechen, wie wir ggf. einen kleinen Besuch bei Ihnen realisieren könnten. Bitte zeigen Sie Verständnis für unsere Fragen an Sie. Dies ist kein Misstrauen. Wir sind den Tieren diese Fürsorge schuldig.

 

Bei erfolgreicher Vermittlung schließen wir mit Ihnen einen sog. Schutzvertrag ab.

Wir handeln nicht mit Hunden, wir helfen ihnen. Daher wird für die Vermittlung eines Tieres eine Schutzgebühr erhoben, ähnlich der in deutschen Tierheimen. Diese deckt in den meisten Fällen gerade die nötigen Kosten für die Ausreise, wie z.B. die Implantation des Mikrochips, die Impfung, den Bluttest und die Flugkosten.

daran sollten sie denken

Bevor Ihr Hund einzieht...

 

...sollten Sie folgende Dinge für ihn bereits besorgt haben:

  • Schlaf-/Liegeplatz
  • Wasser- und Fressnapf
  • Leine
  • Spielsachen
  • Futter
  • Schutzdecke/Sicherung (Transportbox) für's Auto

 

Sollten sich in den ersten Tagen der Eingewöhnung Probleme und Fragen ergeben, zögern Sie bitte nicht, uns anzurufen! Durch unsere langjährige Erfahrung haben wir in den meisten Fällen eine Antwort auf Ihre Fragen und auch den einen oder anderen Trick auf Lager.

 



Nun müssen Sie nur noch folgendes erledigen:

  • Hund bei der Gemeinde/Stadt anmelden (Hundesteuer)
  • Hund kostenlos bei Tasso anmelden ( unter: www.tiernotruf.org )
  • Hund bei der Haftpflichtversicherung anmelden
  • Sich einen Tierarzt/eine Tierklinik im Umkreis aussuchen

aktuelles finden Sie immer auf unserer Facebook Seite

Mi

23

Mai

2018

Pepino

Rasse: Mischling
Alter: geb. ca. 11/ 2016
Größe: ca. 30cm
Geschlecht: männlich
kastriert: nein
Ort: Bayern


mehr lesen

Patenhunde

Spendenkonto

blue dogs by beschuetzerinstinkte

Spendenkonto: 0015096513 Bankleitzahl: 70020270