bd-iconblue:dogs-Vermittlungshunde

Pepino

Artikel erstellt von blue:dogs-Administrator am 23.05.2018

Wirbelwind auf vier Pfoten
  • Rasse: Mischling
  • Alter: geb. ca. 11/ 2016
  • Größe: ca. 30cm
  • Geschlecht: männlich
  • kastriert: nein
  • Ort: 94227 Zwiesel
pepino1.jpgpepino2.jpgpepino3.jpgpepino4.jpgpepino5.jpgpepino6.jpgpepino7.jpgpepino8.jpgpepino9.jpgpepino10.jpgpepino11.jpg

Pepino wurde als Welpe im Refugio Desert Hearts abgegeben. Es war direkt klar, dass er eine Behinderung hat und vermutlich nicht laufen wird aber Pepino ist ein Kämpfer und was er möchte, das schafft er auch.
Heute mit 6 Monaten rennt er mit den anderen Pflegehunden und ist ein sehr aufgeweckter freundlicher Kerl. Egal ob eine Treppe oder auf's Sofa, der kleine Mann findet einen Weg :-)
Die Röntgenbilder zeigen, dass seine Kniegelenke nicht richtig entwickelt sind und sein Schien- und Wadenbein falsch gewachsen sind. Eine OP schließen wir nach Rücksprache mit vielen Ärzten aus.
Er hat extrem viel Lebensfreude und rennt und tobt mit den anderen Hunden durch den Garten. Selbst Treppen sind kein Problem für ihn, er sollte aber wegen seines Rückens nicht zu oft Treppen laufen. Zu anderen Hunden ist er freundlich und spielt sehr gerne wie jeder andere Welpe auch.
Wir würden uns für ihn einen Platz wünschen, an dem man ihn einfach so nimmt wie er ist und an dem er mit einem Spielgefährten durch den Garten toben könnte. Lange Spaziergänge braucht er nicht, denn da läuft er sich manchmal die Füßchen wund.
Wer sich für Pepino entscheidet bekommt einen sehr lieben und braven Hund.
Er verträgt sich mit Katzen und hat schon zwei Stunden nach Ankunft auf seiner Pflegestelle mit der Katze gekuschelt. Er fährt super im Auto, ist ganz brav und auch im Restaurant liegt er vorbildlich in seinem Körbchen. Ein wirklich toller Begleiter. Zu Anfang hat er etwas Furcht vor vielen Dingen die er nicht kennt, gewöhnt sich aber unglaublich schnell ein und ist dann ein tiefenentspannter und liebenswerter Geselle.
Eigentlich von seinem Handycap abgesehen ein echter Glücksgriff und ein Goldstück.
Wer sich trotz seiner Behinderung angesprochen fühlt und Pepino ein Heim schenken möchte, melde sich gern bei seiner Pflegefamilie
mr@beschuetzerinstinkte.de
oder 0160/8710131

Interesse an Pepino? zum Interessentenformular

Zurück


Kommentare

06.06.2018

blue:dogs-Admin

Heute durfte ich Pepi auch einmal kennenlernen und er schaffte es, meine mindestens 5mal so große Hündin nach 10 min so außer Puste gebracht zu haben, dass sie heftig hechelnd in der kühlen Wiese platt lag und erstmal eine ganze Weile nichts mehr machen wollte...Der kleine fetzt rum und hat so einen Spaß am Leben, echt super! Super sozialisiert, sowohl mit Mensch, als auch Tier; ein echter Knuffel!

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (benötigt, nicht öffentlich):

Kommentar :

mit Klicken auf Kommentar hinzufügen bestätige ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben
und mit der Speicherung meiner Daten einverstanden zu sein.

Prüfziffer:
8 plus 8  =  Bitte Ergebnis eintragen