bd-iconblue:dogs-Vermittlungshunde

Greta und Garbo

Artikel erstellt von blue:dogs-Administrator am 29.09.2019

Westi-Paar sucht Zuhause
  • Rasse: Westhighland- Terrier                                    
  • geb:  01/2015
  • Größe: Garbo ca 28 cm, Greta ca 25 cm
  • Geschlecht: Rüde und Hündin
  • geimpft, kastriert, gechipt: ja
  • Ort: 94227 Zwiesel
  • Übernahmegebühr: 350€
717fe1ff-d7b1-4b91-918a-3ee8910e4713.jpgimg_6524.jpgimg_6546.jpgimg_6551.jpgimg_6636.jpgimg_6892.jpgimg_6904.jpgimg_6905.jpg

Greta und Garbo waren Zuchthunde vom Züchter ihres Vertrauens...

Durch einen Tipp machten sich Tierschützer in Spanien nachts auf den Weg um die Anlage eines Züchters näher anzusehen.
Damit begann ein Alptraum.. insgesamt 38 Hunde standen bis zum Bauch in ihren eigenen Exkrementen. Meist zwei der jeweiligen Rassen, Rüde und Hündin in einen Pferch gesperrt - in diesem sie sich gerade noch umdrehen konnten. Sie schliefen auf ihren eigenen Exkrementen. In diesem Elend wurden mehrmals jährlich, die Welpen geworfen.
Die Hündinnen, allesamt abgemagert bis auf die Knochen -schreckliche Ekzeme und Ohrenentzündungen und fast alle ohne Fell.Dazwischen tote Hunde in den Zwingern und mit toten Hunden gefüllte Kühltruhen. Anblicke die man nie mehr vergisst.

Durch die später alarmierte Seprona ( Tierschutz und Umwelt Polizei ) wurde dem teuflischen Treiben ein Ende gesetzt. Allerdings musste die Anlage geräumt werden. So wurden die geschundenen und ausgebeuteten Hunde auf verschieden Tierschutz Organisationen verteilt.
Das Refugio Desert Hearts hat diese beiden aufgenommen.... Marina hat die Westies die ganzen Monate aufopfernd gepflegt... mehrmals wöchentlich mit einem medizinischen Shampoo gewaschen und und und, aber seht selbst auf den Fotos.
Auf ihrer Pflegestelle zeigen sich die beiden als herzallerliebste Hunde. Brav, ruhig und sehr ausgeglichen. Sie verstehen sich bestens mit anderen Hunden und Katzen. Beide lieben Kinder und würden am liebsten den ganzen Tag kuscheln. Ihr tägliches Highlight besteht aus der Gassirunde. Im Wald eine Runde drehen, schnüffeln und Neues entdecken gefällt ihnen sehr.
Greta ist die etwas agilere von beiden, sie zeigt sich neugieriger und interessierter.
Garbo ist eher gemütlich und muss sich nicht in den Vordergrund drängen.

Am liebsten wäre uns eine Endstelle, in der beide aufgenommen werden. Sie haben schon soviel zusammen durchgestanden und sind ein unschlagbares Team geworden.

Wer sich in die beiden Knutschkugeln verguckt hat, kann sie gerne auf ihrer Pflegestelle in Zwiesel besuchen.


Interesse an Greta und Garbo?


Dann bitte unbedingt das Interessentenformular ausfüllen!

Ältere Themen:

Hugo (München)

Zurück zur Vermittlungsübersichtseite