bd-iconblue:dogs-Patenhunde

Shaggy

Artikel erstellt von blue:dogs-Administrator am 24.05.2018
Aktualisiert von blue:dogs-Administrator am 09.01.2020

  • Rasse: Mischling
  • Alter: geb.  ca 2009    
  • Größe: ca. 45 cm
  • Geschlecht: männlich
  • kastriert: ja
  • nicht zu vermitteln

jedes Pfötchen steht für einen Paten

shaggy-dez19.jpgshaggy-dez19a.jpgshaggy-dez19b.jpgshaggy-dez19c.jpgshaggy-dez19d.jpgshaggy1.jpgshaggy2.jpg

Shaggy ist ein Ratero-Mischling und wurde ursprünglich in Spanien geboren.
Eigentlich sollte für ihn nach seiner Vermittlung nach Deutschland ein schöneres
Leben beginnen. Dem war aber erstmal nicht so.

Bei uns meldete sich irgendwann Shaggys Halterin und sagte, er wäre bissig, dies
hätten bereits Hundetrainer bestätigt und ihr zur Abgabe geraten.
Wir suchten also eine Pflegestelle für den kleinen Shaggy. Dort hat sich schnell
herausgestellt, dass im völlig unrecht getan wurde. Er ist alles andere als ein bissiger
Hund. Vielmehr braucht er einfach ein wenig um Vertrauen zu fassen und ist zunächst
eben zurückhaltend und rennt nicht auf jeden gleich freudestrahlend zu.

Seine beiden Pflegefrauchen kümmern sich nun schon lange Zeit rührend um Shaggy.
Er hat dort viel gelernt und ist zu einem glücklichen und fröhlichen Hund geworden, der
sich sowohl mit Menschen, als auch Artgenossen und sogar Katzen blendend versteht.
Interessenten allerdings ließen sich bisher stets davon abschrecken, dass Shaggy
anfangs nicht gleich auf sie zugeht. Und so wartete er nun schon sehr lange auf ein
geeignetes Zuhause.

Wenn wir uns aber die Fotos so anschauen, die die beiden Pflegefrauchen uns regel-
mäßig von klein Shaggy schicken, so konnten wir uns alle nicht mehr recht vorstellen,
dass man ihm noch einmal einen Umzug zumuten sollte. Deshalb haben wir gerne zu-
gestimmt, als Sandra und Andrea uns anboten, dass Shaggy bei ihnen bleiben darf.
Dazu jedoch sind wir auf IHRE Hilfe angewiesen, denn wichtig ist, dass Shaggys Versorgung
auch zukünftig gesichert ist. Da seine Pflegefrauchen sich bereits um einige tierische
Schützlinge kümmern, benötigen Sie Unterstützung, falls Shaggy einmal krank werden
sollte oder dergleichen.

Wir suchen daher liebe BESCHÜTZER für Shaggy! Natürlich werden diese immer auf
dem Laufenden gehalten, wie es ihm geht, wie er sich entwickelt und was er so alles anstellt
in seinem Hundeleben.

*Update 31.12.2019*:
Liebe Paten, liebe Beschützer,
das neue Jahr starten wir mit ein paar Zeilen zu Ihrem Patenhund Shaggy, die mich bereits vor den Feiertagen erreichten.
Der junge Mann wird ja nun bald 11 Jahre alt, ihm musste vor kurzem ein kleiner Lidrandtumor entfernt werden, da dieser anfing auf dem Auge zu reiben. Da dies ein recht kleiner Eingriff war, wurden auch gleich noch seinen Zähnchen auf Hochglanz poliert.
Vorab haben wir ein Blutbild machen lassen, dies war seinem Alter entsprechend im grünen Bereich. Leider wurde bei klein Shaggy bei der Voruntersuchung ein recht deutliches Herzgeräusch vernommen. Er wurde gleich noch geröntgt. Sein Herz ist am Rande des Normalwertes und muss weiterhin beobachtet werden. Eine Überlegung ist es den kleinen Mann bei der Herzspezialistin vorzustellen, diese kommt aller paar Monate in die Tierarztpraxis. In diesem Jahr hatte Shaggy auch nur noch einen epileptischen Anfall. Wegen seinem verengten Nervenkanals hat er leider stark an Muskelmasse verloren, er bekommt bereits seit einem Jahr Collagile zur Unterstützung seiner Gelenke.


Ich wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr 2020, viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.
Herzliche Beschützergrüße
Lorena Kufner, Betreuung Patenhunde

 

ich will Pfötchen geben

Ältere Themen:

Lluna
Scruffy

Zurück


Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (benötigt, nicht öffentlich):

Kommentar :

Mit Klicken auf Kommentar hinzufügen bestätige ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben
und mit der Speicherung meiner Daten einverstanden zu sein.
Weiterhin gebe ich mein Einverständnis zur Veröffentlichung meines Kommentares.

Prüfziffer:
10 mal 4  =      Bitte Ergebnis eintragen